18. April 2017

Die Erde braucht Freunde

Werberteam

Ab Dienstag, den 18.4., bis einschließlich Samstag, den 22.4. wird ein Team vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am Schillerplatz über den BUND und seine Projekte informieren. Zudem haben Sie die Möglichkeit beim größten Umwelt- und Naturschutzverband Deutschlands Mitglied zu werden. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung unserer gemeinnützigen Arbeit.

13. April 2017

Treffen der BUNDjugend Dresden

BUNDjugend

Am 18.03.2017 wurde für zwei Jahre eine neue Landesjugendleitung (Bild) gewählt, wo ein Vertreter der BUNDjugend Dresden dabei ist. Weitere Themen waren die Planung der anstehenden Termine: Das Wolfstracking in der Lausitz vom 12. - 14.05.2017, die Fahrradtour zum Lausitzer Klimacamp vom 25. - 28.05.2017 und eine Aktion zu Lebensmittelverschwendung am 01.Juni. An der genauen Umsetzung wird noch getüftelt. Das nächste Treffen findet am 20.04. statt. Über Interessierte freuen wir uns!

11. April 2017

Treffen des Arbeitskreises Umweltbildung

Umweltbildung

Im Mittelpunkt unserer Überlegungen steht momentan die Planung und Durchführung der Exkursion „Von der Zschoner-Mühle bis zum Biohof Podemus“, die am 13.05. stattfinden wird. Außerdem arbeiten wird gerade ein konkretes Umweltbildungsangebot aus, was wir in Kürze in einer Kita durchführen werden. So treffen wir uns bereits am 25.04.2017 um 18 Uhr wieder, um den Ablauf zu besprechen. Dazu laden wir Interessierte wie immer ganz herzlich ein.

9. April 2017

Bienensterben in Dresden

Bienen

Die auch als Bienenpest bekannte amerikanische Faulbrut hat in diesem Jahr große Teile der Bienenvölker in Dresden befallen. Es handelt sich dabei um eine bakterielle Erkrankung, wobei die befallenen Völker vernichtet werden müssen, um die Ausbreitung der meldepflichtigen Krankheit einzudämmen. Alternativ können die Bienenvölker entseucht werden, wozu jedoch teure Spezialausrüstung notwendig ist, deren Anschaffung einzelne Imker nicht leisten können. Auch der Dresdner Imkerverein verfügt nicht über eine solche Ausrüstung und ruft daher zu Spenden auf, um ein Bienengesundheitsmobil anschaffen zu können. Die Regionalgruppe Dresden schließt sich diesem Aufruf an, Einzelheiten sind auf den Seiten des Imkervereins zu finden.

Weitere Informationen über Bienen in der Stadt und Umgebung:

8. April 2017

Elbwiesenreinigung

Elbwiesenreinigung

Rund 1000 Dresdner*innen beteiligten sich an der Elbwiesenreinigung, zu der alljährlich die Stadt Dresden aufruft. Der BUND Dresden hat die Müllsammelaktion in Zschieren unterstützt, was ein Endpunkt des 30 km großen Einsatzgebietes war, welches sich bis nach Cotta erstreckte. Die Elbwiesen in Zschieren grenzen direkt an die Zschierener Kiesseen an, wo sich Biotope entwickelt haben, in denen zahlreiche geschützte Arten wie Biber, Fischotter und Eisvogel leben.

3. April 2017

LTDSN Webseite online

LTDSN Webseite

Im nächsten Monat findet der 3. Lange Tag der StadtNatur am 20. und 21. Mai in Dresden statt. Die alte Webseite musste umziehen. Der LTDSN ist nun zu finden unter: stadtnaturdresden.wordpress.com. Juhu!! In der Online-Präsentation ist das vollständige Programm zu finden. Mit vielen schönen Details der Verstaltungen. Natürlich auch alle Infos zu den Akteuren. Außerdem steht das Werbematerial kostenlos zum Download bereit. Also schaut mal vorbei. Wir freuen uns auf euch!

27. März 2017

Treffen des Arbeitskreises Stadtnatur

Bei schönstem Wetter haben wir unser Treffen heute im Alaunpark stattfinden lassen. Unsere nächsten Projekte sind: einen Workshop am 3. Langen Tag der StadtNatur anbieten (20./21.05.) und den ökologischen Lehrpfad wiederbeleben.

Natürlich beteiligen wir uns an der Elbwiesenreinigung am 8.4. und organisieren die Pflegeaktionen in Radebeul - auf der Streuobstwiese und im Steinbruch. Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Für unsere Ideen Urban Gardening, aber auch Essbare Stadt und Vertikalegärten suchen wir nach einer guten Umsetzungsmöglichkeit.

Der Termin für das nächste Treffen steht noch nicht fest, es wird aber noch im April sein.

zum Arbeitskreis Stadtnatur

24. März 2017

Umweltbewußtsein schulen

Umweltbildung

In einer 5. Klasse in einem Dresdner Gymnasium haben wir Plastik vorgestellt. Dabei konnten die Schüler mitdenken, wo Plastik im Alltag vorkommt und wie man es ersetzen kann. Das Müllproblem besteht in erster Linie, weil ca. 80% des Mülls vom Land ins Meer gelangen. Dort existiert bereits ein Müllstrudel von der Größe Westeuropas. Deshalb ist es wichtig, beim Einkauf auf Plastik weitest gehend zu verzichten (Achtung auch in Kosmetika findet sich Mikroplastik wieder genauso wie in Funktionssachen). Auch die korrekte Mülltrennung ist wichtig. Eine weitere Möglichkeit, Müll zu verwerten, ist Upcycling. Mit den Schülern haben wir aus einer Plastikflasche einen Blumentopf mit eigenem Bewässerungssystem gebastelt. Hat Spaß gemacht!

18. März 2017

Landesdelegiertenversammlung

Samstag fand in Dresden die Landesdelegiertenversammlung des BUND Sachsen statt. Es wurde ein Leitantrag verabschiedet, der der Europäischen Union in sehr schwierigen Zeiten den Rücken stärkt, um so einen wirksamen europaweiten Umweltschutz zu etablieren. Mehr dazu hier. Außerdem ehrte Hubert Weiger langjährige Mitglieder des BUND für ihre aktive ehrenamtliche Arbeit. Wir freuen uns sehr, dass eben diese Auszeichnung auch an Gottfried Mann ging.

11. März 2017

Treffen des Arbeitskreises Klima & Energie

Quelle: ILK Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH

Bei unserem Arbeitskreistreffen, was diesmal in Leipzig stattfand, haben wir einen interessanten Vortrag von Bernd Felgentreff gehört. Er stellte uns die "Vakuum Flüssigeis-Technologie" vor. Diese könnte einen Beitrag zum Umweltschutz leisten, wenn sie zur Speicherung von Energie eingesetzt würde. Damit wäre unter anderem Regenerative Energie effektiver nutzbar. Mehr dazu hier (Download PDF).

4. März 2017

Prießnitzgrundreinigung

Wir haben unglaublich viele Glasstücke, Flaschen, Schläuche, Plastikverpackungen und sogar ein kaputtes Zelt im Prießnitzgrund gefunden. Nach wenigen Stunden hatten wir, unterstützt durch eine Vielzahl von Helfer*innen, ca. zwei Kubikmeter Müll gesammelt und haben noch lang nicht alles geschafft, sauberer und schöner zu machen. Deshalb wollen wir die Aktion im Herbst wiederholen. Vielen Dank an die Stadt Dresden für die Unterstützung und Entsorgung des Mülls.

Zum Arbeitskreis Stadtnatur

25. Februar 2017

Pflege der Streuobstwiese in Radebeul

Mit zahlreichen Helfer*innen haben wir uns zum Obstbaumschnitt zusammengefunden. Der jährliche Erziehungsschnitt in den ersten Jahren fördert nicht nur das Wachstum, sondern vor allem den Aufbau eines langfristig stabilen Kronengerüstes und die Entwicklung breiter, gut belichteter und beerntbarer Baumkronen. Während sich Einige mit dem Schnitt der Bäume im Kronenbereich beschäftigten, arbeiteten die Anderen vom Boden aus mit der Ast- oder Gartenschere um ungewollte Austriebe am Stamm oder der Wurzel zu entfernen.

23. Februar 2017

Der Biber als Stadttier

Im Rahmen unserer Umweltbildung stellte Gottfried Mann (Vorstandsmitglied der RG Dresden) einer Gruppe von FÖJler*innen den Biber als Stadttier in Dresden vor. Wir sahen viele interessante Bilder von Biberspuren im Dresdner Raum. Hier lebt der Europäische Biber. Es ist eine sehr anpassungsfähige Tierart, die auch im städtischen Raum zu finden ist. Als reiner Pflanzenfresser und mit seinem starken Gebiss schafft der Biber locker größere Bäume zu fällen. Das kann mit unter Schäden anrichten. Der Biber ist nach der FFH-Richtlinie geschützt.

22. Februar 2017

Arbeitskreistreffen Plastik

In fröhlicher Runde haben wir wieder mal zusammen gesessen. Für die Mobile-Box haben sind nun drei Standorte gefunden, und zwar stehen diese demnächst bei der TUUWI (Umweltinitiative der TU Dresden) und in der Stadtbibliothek Dresden Neustadt und im BUND Büro auf der Kamenzer Str. 35. Wir freuen uns über viele alte Handys, die darin landen. Außerdem haben wir ein Brainstorming gemacht, was unsere zukünftigen Themen im AK Plastik sein könnten.

20. Februar 2017

Arbeitskreistreffen Stadtnatur

Viele Themen schwirren uns im Kopf rum und unser Elan ist ungebrochen. Beim 3. Langen Tag der Stadtnatur planen wir einen Bastelnachmittag für Kinder und wollen Nisthilfen + Samenbomben basteln. Was wir auch spannende finden ist: Urban Gardening, aber auch Essbare Stadt und Vertikalegärten.

Zu diesem Anlass möchtet wir eine Wanderung durch die ,,Löbtauwiesen“ veranstalten, um zu sehen, was uns die Stadtnatur zu bieten hat: Bitte zahlreich am 11.5.17 um 17Uhr an der Löbtau Passage, Tharandter Straße mit Bestimmungsbüchern erscheinen!

18. Februar 2017

Exkursion "Die Natur im Winter"

Bei schönstem Frühlingswetter haben wir uns an der Elbe getroffen und sind über die Elbwiesen flußaufwärts gewandert. Dabei haben wir Wildgänse beobachtet und tatkräftige Biberspuren gefunden. Ein zaghaftes Erwachen der Natur spiegelte sich im Sonnenlicht wieder. So konnten wir auch einige Pflanzen bestimmen.

13. Februar 2013

Aktiv werden

Ab Montag, den 13.2.17, bis einschließlich Samstag, den 18.2.17, wird ein Team vom Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) in Dresden über den BUND und seine Projekte informieren. Zudem haben Sie die Möglichkeit beim größten Umwelt- und Naturschutzverband Deutschlands Mitglied zu werden. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung unserer gemeinnützigen Arbeit.

6. Februar 2017

Mitgliederversammlung

Zu unserer jährlichen Mitgliederversammlung hat der Vorstand den Jahresbericht 2016 vorgestellt. Weitere Programmpunkte waren, die Entlastung des Vorstandes und eine Vorstandswahl. Fünf Mitglieder wurden aus dem alten in den neuen Vortsand gewählt, zwei neue sind azu gekommen. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Jutta Wieding – Vorsitzende, Lars Stratmann – stellv. Vorsitzender, Ralf Hupfer – Schatzmeister, Beisitzer*innen: Ramona Hodam, Petra Peukert, Frank Siegert, Gottfried Mann, Tobias Howanietz, Matthias Büchse.

21. Januar 2017

Wir haben es satt!-Demo in Berlin

Am 21. Januar demonstrierten wir mit Bäuerinnen und Bauern, Lebensmittelhandwerker*innen und kritischen Konsument*innen – zum siebten Mal gemeinsam für gesundes Essen, eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und fairen Handel. Wir haben es satt! Ein ausgebuchter BUND Bus Sachsen hat die ca. 18.000 Teilnehmer verstärkt.

Im Jahr der Bundestagswahl wollen wir die Agrar- und Ernährungswende zum zentralen politischen Thema machen.

Ein paar Fotos gibts hier.

16. Januar 2017

Arbeitskreis Stadtnatur

Das Jahr hat begonnen und so wurden im Arbeitskreis Stadtnatur Pläne für 2017 geschmiedet. Ideen gibt es viele, von einer umweltfreundlichen Balkonpfanzung über Exkursionen bis zum Langen Tag der StadtNatur, der am 20./21.05.2017 bereits zum 3. Mal stattfindet.

So findet die nächste Aktion am 25.02.2017 statt. Wir werden nach Radebeul auf unsere Streuobstwiese fahren und denjährlichen Pflegeschnitt durchführen.

13. Januar 2017

Satt, auch im Winter

... sollen die Vögel sein. Dafür wollen wir sorgen. Am Freitag, 13.01. haben sich Interessierte und Ehrenamtliche des Arbeitskreises Umweltbildung an die Arbeit gemacht und Vogelfutterstationen gebaut. Damit helfen wir kleinen Tieren durch einen strengen Winter. Die Holzelemente waren bereits für die Bastelaktion vorbereitet. Es hat viel Spaß gemacht, zu schrauben, feilen und sägen. Die fleißigen Bastler haben ihre Arbeit mitgenommen und hängen sie selbst auf. Mehr Informationen zum Füttern hier.

11. Januar 2017

Arbeitskreis Plastik

mobile Box - Handy-Recycling

"Die Mobile-Box" - das eines unserer derzeitigen Projekte, woran unser Arbeitskreis arbeitet. Wir haben 5 dieser Boxen bestellt und werden sie zum Handy-Recycling an verschiedenen Standorten in Dresden aufstellen. 

Auch unser zweites Projekt Mehrwegbecher an der TU Dresden mehr zu etablieren, geht voran.

Interessierte sind jederzeit willkommen. Unser nächstes Treffen findet am 22.02., 18 Uhr statt.

Bild: mobile-box.eu

Frohe Weihnachten

Die Regionalgruppe Dresden war 2016 bei vielen Veranstaltungen und Festen aktiv. Dabei haben wir Mit-Mach-Aktionen angeboten und über unsere Arbeit informiert.

Auch 2017 setzen wir uns für einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen und ein naturnahes Dresden ein. Unsere Arbeitskreise treffen sich regelmäßig und greifen aktuelle Themen im Umwelt und Naturschutz auf. Die Termine für Treffen und Veranstaltungen sind hier zu finden.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Weihnachtszeit! Kommen Sie gut ins neue Jahr!

Wir freuen uns immer über Interessierte, die aktiv werden wollen und eigene Ideen einbringen oder sich an Aktionen beteiligen möchten.



3. Langer Tag der StadtNatur am 20./21.05.2017

Download (PDF)

Der Ernährungssektor wird zwischen wenigen Konzernen aufgeteilt. Aspekte dabei: Klima- und Umweltschäden und globale Ungerechtigkeit. Lesen Sie mehr dieser Studie.