NKI: Alles Sellerie oder was? Klimafreundliche Küche in Dresden.

Hintergrund

Pro Jahr emittiert ein Mensch in Deutschland derzeit durchschnittlich rund 2,1 Tonnen an klimarelevanten Emissionen aufgrund seiner Ernährung. Damit liegen diese Emissionen ungefähr in derselben Größenordnung wie diejenigen der Mobilität. Die Rohstoffe für die Ernährung müssen hergestellt, gelagert, transportiert, verarbeitet, am Verkaufsort vom Käufer abgeholt, eventuell in der Tiefkühltruhe aufbewahrt und schließlich verarbeitet werden. Bei jedem dieser Schritte werden Methan, Lachgase und/oder CO2 emittiert.

Durch individuelle Ernährungsentscheidungen lässt sich ein Teil der Klimabilanz erheblich verbessern; doch das ist vielen Menschen nicht bewusst – oder sie wissen nicht wie. Zusammenhänge zwischen deren Klimabilanz und Flächenverbrauch, Treibhausgasemissionen sowie Ressourcenverbrauch werden nur selten hergestellt. Diese Aspekte sind derzeit im Klimaschutzdiskurs, in der individuellen Wahrnehmung und Kaufentscheidung meist ein Randthema.

Veranstaltungsreihe

Klimakochen

Wir bieten  Exkursionen zu regionalen Erzeugern und Koch-Seminare an. Jede Exkursion und jedes Koch-Seminar haben ein Schwerpunktthema wie z. B. „klimafreundliches Kochen im Jahreszeitenverlauf“ oder „Kräuterküche“. Wir wollen bei den Besuchen der Erzeugerstätten direkt Lebensmittel mitnehmen, oder in einem kleinen Arbeitseinsatz selbst ernten, die wir später im Koch-Seminar verarbeiten.

Die erste Veranstaltung - bestehend aus einer Exkursion und einem Kochkurs - wird am 21. und 22. April 2018 stattfinden.

Weitere Informationen folgen in Kürze. Schreiben Sie uns gern an, wenn Sie Interesse an dieser Veranstaltungsreihe haben.

Termine 2018

1. Thema: Organisiertes Chaos

21.04. Exkursion zu Foodsharing Stationen
22.04. Kochkurs im Villandry: Was zaubert man aus "Resten"

2. Thema: Sammlerliebe

23.06. Exkursion: Selber Beeren etc. sammeln in der Natur
24.06. Kochkurs im Villandry: Nachtischleckereien

3. Thema: Vergessenes Gemüse

25.08. Exkursion zu einem regionalen Gemüsehof
26.08. Kochkurs: Rezeptideen zu vergessenen Gemüsesorten

4. Thema: Weinfest

27.10. Exkursion: Weinberg der Region
28.10. Kochkurs: Weinherstellung oder Wein in Gerichten

5. Thema: Back to the roots

15.12. Exkursion: Mit dem Jäger im Wald
16.12. Kochkurs: Kochen mit Wild und Weihnachtsfeier

BMUB

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI)



Projektkoordinatorin Barbara Braun

Projektkoordinatorin Frederike Becker

Suche