Pflegeobjekt Streuobstwiese in Radebeul

Seit 2014 pflegt  die BUND-Regionalgruppe Dresden, mit Unterstützung der Stadt Radebeul eine junge Streuobstwiese in Radebeul.

Die Streuobstwiese wurde von der Stadt Radebeul im Zuge einer Ausgleichs- und Ersatzmaßnahme mit hochstämmigen Obstbäumen verschiedener Sorten angelegt, darunter Süß- und Sauerkirsche, Birne, Apfel und Pflaume. Auf der circa 1,3 ha großen Fläche stehen derzeitig 97 junge Bäume.

Die Pflegemaßnahmen auf der Streuobstwiese wie der Schnitt der Bäumen, das Säubern und Mähen der Baumscheibe oder  die Ernte werden von Hand durchgeführt. So wird die optimale Entwicklung der Gehölze und ein möglichst naturnaher Biotopcharakter erzielt.

Weitere  Aktionen auf der Streuobstwiese in Radebeul werden regelmäßig stattfinden. Damit werden die Teilnehmer die Möglichkeit haben, nicht nur mehr über extensive Formen der Streuobstwiesenpflege zu lernen, sondern auch neue Freunde zu treffen und die Natur aktiv zu schützen.

Die genauen Termine geben wir hier bekannt und freuen uns natürlich auch immer über neue Mitstreiter.


Lage der Streuobstwiese auf openstreetmap.org



Ihre Spende hilft.

Suche