BUND präsentierte sich mit der Aktion „Denk an deinen Beutel“ auf dem UMUNDU Fest

Das gute Leben. Was brauchen wir für unser Glück? - 6. Umundu-Festival vom 17. bis 25. Oktober in Dresden

Mit der Aktion „Denk an deinen Beutel“ (Benjamin Hermsdorf )präsentierte sich der BUND Dresden erfolgreich in Kooperation mit dem BUND Sachsen, Greenpeace Dresden und dem riesa efau Dresden auf der UMUNDU Eröffnungsveranstaltung vom 18.10.14  sowie dem UMUNDU Festivalmarkt vom 25.10.14.

Mittelpunkt und Besuchermagnet war eine Siebdruckaktion mit verschiedenen Motiven auf stabilen Stoff-Einkaufsbeuteln aus Bio-Baumwolle.
Zur Wahl standen drei Motive von Dresdner Künstlern: Katharina Klemm gestaltete das an Star Wars angelehnte Motiv „Der Beutel sei mit dir“. Benjamin Hermsdorf zusammen mit Robert Richter entwarf das Motiv „Was passt in dein Beutelschema“. Noah Klotzsche trug mit dem Motiv „Beutellos? Ohne mich!“ zur Aktion bei.
Begleitend informierte der BUND sowie Greenpeace über themenbezogene Hintergründe.

TTIP und CETA
Gleichzeitig organisierte der BUND Sachsen auf dem UMUNDU Fest einen Infostand für die selbstorganisierte Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA.
MitarbeiterInnen des BUND Sachsen informierten und diskutierten mit TeilnehmerInnen und BesucherInnen. Unterstützung erhielt der BUND Sachsen durch den Vorsitzenden der RG Dresden Gottfried Mann.
 
Fazit
Der Bund Dresden hat mit seinen Ideen und Aktionen auf dem UMUNDU Festival gezeigt wie lebendig Vereinsarbeit sein kann. Weiterhin wollte und konnte die Regionalgruppe erfolgreich mit ortsansässigen Initiativen arbeiten und Kontakte zu weiteren Initiativen und Netzwerken knüpfen.

"Wollen wir zukünftig unser Wirken und Handeln als (umwelt)bewusste BürgerInnen und FreundInnen der Erde mitbestimmend weiterführen so ist es unabdingbar andere, gemeinwohlinteressierte Organisationen mit ins Boot zu holen!
Die Aktion "Denk an deinen Beutel" kann und sollte also nur der Anfang sein!"
Jörg Wisniewsky - RG Dresden/Projekte

Planen Regionalgruppen ähnliche Aktionen, so könnt ihr gern auf die Erfahrungen des BUND Sachsen oder der RG Dresden in Organisation und Vorbereitung  zurückgreifen. Diese unterstützen euch gern.

Mehr Informationen:

UMUNDU-Festival

Beutelhelden

Text: Franziska Schmidt, Annemarie Kunz
Fotos: Jörg Wisniewsky



Suche