Termin

Titel:
Umundu: Umweltgerechtigkeit in Deutschland mittels Beteiligung
Datum: 
Freitag, 27. Oktober 2017 , 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort:
Stadtteilhaus Dresden-Neustadt, Prießnitzstr. 18, Raum Wanne
Beschreibung:

Das Umundu-Festival lädt alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein über Herausforderungen und Potentiale für eine gesellschaftliche Transformation zur Nachhaltigkeit zu diskutieren. Mit dem diesjährigen Fokusthema Reichtum & Armut. Unsere Zukunft in einer geteilten Welt geht das Festival schon in seine 9. Runde!

Zu diesem spannenden Thema haben wir eine Veranstaltung zusammen gestellt.

-----------------------------------------------------------------------
Umweltgerechtigkeit in Deutschland mittels Beteiligung
WER REDET? MIT WEM? ÜBER WAS?
------------------------------------------------------------------------
- Eine Fishbowl-Diskussion -

WANN: Freitag, 27. Oktober 2017
18:00 bis 20:00 Uhr
WO: Dresden, Stadtteilhaus Neustadt, Raum Wanne

Umwelteingriffe haben Auswirkungen auf die Lebensqualität der Menschen, die sich im nahen Umfeld befinden, dies gilt z.B. für Windparks, Stromtrassen und Bergbauregionen. Gerechtfertigt werden sie unter der Berufung der Notwendigkeit für das Allgemeinwohl. Wenn wichtige Entscheidungen getroffen werden müssen, sind oft die Stimmen derer lauter, die mehr Geld haben, als derjenigen ohne. Oft entscheiden die komplizierteren Sätze, die teurere Anwältin oder die besseren „Connections“, unabhängig vom wichtigeren Anliegen.

Wir wollen uns Beispiele von Beteiligung und ihre Hintergründe anschauen. Wir schauen, wer gefragt wird und wer eigentlich redet. Wir fragen, wo Umweltbelastung am höchsten ist, wer davon betroffen ist und ob es Möglichkeiten gibt, die bisher Stimmlosen einzubinden.

Mit dieser Veranstaltung beteiligen wir uns am diesjährigen Umundu-Festival. Wir sind außerdem auf dem Umundu-Marktplatz aufzufinden. Dort möchten wir durch Mitmach-Aktionen unsere Arbeit vorstellen.

Zurück


Suche