Umweltbildung mit dem BUND Dresden

Warum wird von Klimawandel und Energiewende geredet? Was haben Nachhaltigkeit, Biologische Vielfalt oder eine essbare Stadt damit zu tun?

Warum leben viele Tiere und Pflanzen heute besser in der Stadt als auf dem Land?

Warum ist Hochwasser heute gefährlicher für Menschen als früher? Was machen Biber bei Hochwasser? Gibt es in Dresden überhaupt Biber?

Im Rahmen unserer Umweltbildungsangebote diskutieren wir mit Schüler*innen aktuelle, regionale und globale Fragen des Natur- und Umweltschutzes. Dazu bieten wir Exkursionen und Projekttage im Dresdner Stadtgebiet an.

Es fallen keine Honorarkosten an. Allerdings freuen wir uns über Spenden, um auch weiterhin Umweltbildung anbieten zu können.

Wählen Sie eines der Bilder für weitere Informationen aus:

Geocaching (ab Klasse 8)
Wander- und Projekttage (1. bis 4. Klasse)
Wildkatzenforschertage (1. und 2. Klasse)
Planspiel: "Die Zukunft fossiler Energien" (ab Klasse 10)


Apfelverkostung, Äpfel pflücken, Saft pressen, Umweltbildung ...

Banner
©BMU

Wir sind am 20. und 21. und 22.09. dabei!

Klimafreundlich Kochen
©Pixabay

27.10. Exkursion zu einem Weingut
28.10. Kochkurs mit alten Sorten

Aktiventreffen
©BUND Dresden

Jeden Monat - letzter Donnerstag, 19 Uhr im BUND Büro

©BUND
Suche

RefLAct

Menschen verschiedener Herkunft berichten von der Umweltsituation in ihren Heimatländern

19:00 - 21:00 Uhr

Grüne Ecke, Bischofsplatz 6

Klimakochen
©BUND Dresden

Exkursion und Kochkurs: Alltagstauglich, umweltbewußt, kreativ und vor allem lecker!

Biodiversität durch Pflanzpatenschaft

Urbanität und Vielfalt
©UZ Dresden

Hier erfahren Sie mehr über das Projekt Urbanität und Vielfalt.

Landwirtschaft
©BUND Sachsen

Für eine nachhaltige, klima- und naturschutzfreundliche Landwirtschaft. Mehr dazu!