Naturtagebuch

Der Naturtagebuch-Wettbewerb der BUNDjugend ruft bundesweit Kinder zwischen acht und zwölf Jahren dazu auf, hinaus in die Natur zu gehen und sie zu erforschen. Dabei steht neben Natur- und Umweltthemen auch lebendiges Lernen im Vordergrund. Als Einzelperson, Schulklassen oder Kleingruppen halten sie die Beobachtungen kreativ in einem Naturtagebuch fest.
Im Jahr 2012 nahmen bundesweit insgesamt über 1.800 Kinder mit 730 Tagebüchern teil. In Sachsen kam der Wettbewerb noch nicht zustande. Die Reginalgruppe Dresden fasste sich ein Herz und startete im Oktober 2017 ein Pilotprojekt. Es wurde ein voller Erfolg. Insgesamt nahmen 60 Kinder aus ganz Sachsen teil. Am Ende kürte eine Jury die Gewinner*innen, doch alle Teilnehmer*innen haben Preise erhalten.

Das Projekt wird bald auf Landesebene durch die BUNDjugend Sachsen weiter geführt.

Impressionen zum Projekt

Ausflug in der Dresdner Heide
Ausflug in der Dresdner Heide
Die Gewinner
Naturtagebuch "Kreislauf"
Naturtagebuch "Vögel im Winter"
Naturtagebuchpuzzle
Naturtagebuchpuzzle 2
Naturtagebuch "Der Igel"
Naturtagebuch "Der Igel" Seite 2


Obstbaumschnitt
©BUND Dresden

Praktischer Naturschutz in Hammerunterwiesenthal (Erzgebirge) inkl. Übernachtung

Palmöl
©Pixabay

25.10. 19 Uhr BUND Büro, Kamenzer Str. 35. Der Vortrag ist kostenlos.

Aktiventreffen
©BUND Dresden

Jeden Monat - letzter Donnerstag, 19 Uhr im BUND Büro

Klimafreundlich Kochen
©Pixabay

27.10. Exkursion zu einem Weingut
28.10. Kochkurs mit alten Sorten

Klimawandel

01.11., 19 Uhr Untere Frauenkirche, Georg-Treu-Platz 3, Eintritt frei.

Kohle-Demo
©Bund Sachsen

Demo: Start 9:30 Uhr vor der Scheune. Seid dabei!

©BUND
Suche

Klimakochen
©BUND Dresden

Exkursion und Kochkurs: Alltagstauglich, umweltbewußt, kreativ und vor allem lecker!

Biodiversität durch Pflanzpatenschaft

Urbanität und Vielfalt
©UZ Dresden

Hier erfahren Sie mehr über das Projekt Urbanität und Vielfalt.

Landwirtschaft
©BUND Sachsen

Für eine nachhaltige, klima- und naturschutzfreundliche Landwirtschaft. Mehr dazu!