Planspiel: "Die Zukunft fossiler Energien"

Die Energiewende ist in aller Munde. Warum es dennoch so schwierig ist, die Nutzung von Kohle und Co. von heute auf morgen abzuschaffen und welche politischen und wirtschaftlichen Hürden überwunden werden müssen, erfahren die Schüler*innen während unseres Planspiels am eigenen Leib.

Wie fühlt es sich an, in der Haut des Wirtschaftsministers oder der eines Energiekonzernvertreters zu stecken? Wie agieren Aktivisten oder Betroffene und wie lassen sich Verhandlungen führen, um den Ausstieg aus den Fossilen ohne faule Kompromisse zu schaffen? Wird es zu einer Einigung kommen?

Im Lauf des Spiels vertreten die Schüler*innen sechs Akteure, die maßgeblich in die Braunkohlediskussion involviert sind. Ziel des Planspiels ist es, einen Beschluss über den Braunkohleausstieg zu fassen. Dabei müssen sie sich mit wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Fragestellungen auseinandersetzen, die eng mit dem Braunkohleabbau verzahnt sind. 

Die Moderation und das Material des Planspiels werden vom BUND Dresden gestellt. Dabei entstehen keine Honorarkosten.

Für Anfragen und weitere Informationen wenden Sie sich gerne an bund.dresden@bund.net



Apfelverkostung, Äpfel pflücken, Saft pressen, Umweltbildung ...

Banner
©BMU

Wir sind am 20. und 21. und 22.09. dabei!

Klimafreundlich Kochen
©Pixabay

27.10. Exkursion zu einem Weingut
28.10. Kochkurs mit alten Sorten

Aktiventreffen
©BUND Dresden

Jeden Monat - letzter Donnerstag, 19 Uhr im BUND Büro

©BUND
Suche

RefLAct

Menschen verschiedener Herkunft berichten von der Umweltsituation in ihren Heimatländern

19:00 - 21:00 Uhr

Grüne Ecke, Bischofsplatz 6

Klimakochen
©BUND Dresden

Exkursion und Kochkurs: Alltagstauglich, umweltbewußt, kreativ und vor allem lecker!

Biodiversität durch Pflanzpatenschaft

Urbanität und Vielfalt
©UZ Dresden

Hier erfahren Sie mehr über das Projekt Urbanität und Vielfalt.

Landwirtschaft
©BUND Sachsen

Für eine nachhaltige, klima- und naturschutzfreundliche Landwirtschaft. Mehr dazu!